• +49 (0)2309.72860
  • post@breakchance.de
  • ALLES ROGER!

    Wenn Träume wahr werden...

    ATP und »Bege« sorgen für etwas Einmaliges!

  • »BREAKCHANCE«-INITIATIVE

    WHEEL MAKE IT!

    ...sozial-integratives Engagement seit 2007

  • »AKTION KINERTRAUM«

    Zwanzig Jahre - ein Traum

    Aktionstag 2018 in Münster - »BREAKCHANCE« war dabei

  • »BREAKCHANCE«-KOLUMNE

    Eine Frage der Haltung

    von »BREAKCHANCE«-Player Stephan Lamprecht

»BREAKCHANCE«

Rollstuhltennis seit 2007. Mit Herz und Seele.

Unsere Mission

»BREAKCHANCE« ist eine sozial-integrative Initiative und schenkt Menschen mit Handicap seit dem Jahr 2007 enorm viel Lebensfreude und Mobilität.

Jetzt Probe spielen!

Unsere Rollifahrer sind beim westfälischen Tennisverein TuS Ickern zu Hause. Ein kostenloses Probetraining ist nach vorheriger Anmeldung jederzeit möglich.

Jetzt spenden!

Sie möchten unsere sozial-integrativen Bemühungen gern unterstützen? »BREAKCHANCE« freut sich über Ihre finanzielle oder materielle Hilfe.

Unser Magazin

Jeweils zu Saisonbeginn publizieren wir unser »BREAKCHANCE«-Magazin mit vielen Berichten und Fotos. Vielleicht möchten Sie in unserer nächsten Ausgabe inserieren?

Prominenter Support

Seit der Gründung im Jahre 2007 erfreut sich »BREAKCHANCE« prominenter Unterstützung. Von Ross Antony bis Tanja Szewczenko. Wir sagen Danke!

Titelsponsor

„Das Projekt »BREAKCHANCE« hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Es ist toll, sich für Menschen zu engagieren, denen das Schicksal übel mitgespielt hat!"

Marc-Kevin Goellner

„Es ist an uns, den Traum von einer gelungenen Inklusion zu realisieren! »BREAKCHANCE«-Botschafter der ersten Stunde zu sein, macht mich stolz!"

Andre Begemann

„Profispieler auf der ATP-Tour sein zu dürfen, ist für mich ein echtes Privileg. Schön, dass ich als »BREAKCHANCE«-Botschafter demütig etwas zurückgeben darf!"

Stephan Medem

„Die Rollis zeigen uns tagtäglich auf, was im Leben wirklich zählt. Das fasziniert und begeistert mich als Botschafter der »BREAKCHANCE«-Initiative enorm!"

Tommy Haas: „Hallo Chris! Ich bin`s, Tommy! Ich finde es Weltklasse, wie Du Dich für Rollstuhltennis in Deutschland einsetzt! Mach weiter so! Liebe Grüße und bis bald mal wieder!"

Patrik Kühnen: „Respekt für Euer soziales Engagement! Ich wünsche Euch für Eure Bemühungen viel Erfolg! Es ist super, dass Ihr hierdurch Menschen mit Behinderung neue Perspektiven vermittelt!“

Barbara Rittner: „Christoph, ich finde es toll, dass Du Dich so in den Dienst einer eigenen Rollstuhltennis-Initiative stellst! Ich wünsche allen rund um dieses wunderbare Projekt bestmöglichen Erfolg!“

John Isner: „Hey Christoph! ich bin`s, Dein Freund John Isner! Gratulation zum zwischenzeitlichen Jubiläum Deiner »BREAKCHANCE«-Initiative! Das ist ein überragender Einsatz! Weiter so!"

Alexander Waske: „Ich wünsche der Rollstuhltennis-Initiative »BREAKCHANCE« und allen, die dieses Projekt am Leben halten, nur das Beste! Was persönliches Engagement bewegen kann, zeigt Christoph Kellermann!"

Dirk Hordorff: „Der ehemalige Bundestrainer Christoph Kellermann hat mit seinem Stützpunkt in Waltrop die Grundlage für Rollstuhltennisspieler geschaffen. Visionen haben dieses Projekt nach vorne gebracht!“

Rainer Schüttler: „Es ist großartig, zu sehen, wie behinderte Mitmenschen dank der »BREAKCHANCE«-Initiative Lebensqualität zurück gewinnen. Unser Tennissport kann hierzu eine Menge beitragen!"

Lucas Kurth: „Einmal Roger Federer zu treffen, war mein Lebenstraum! Die ATP, »BREAKCHANCE«-Botschafter Andre Begemann und mein Coach Christoph haben das Unmögliche möglich gemacht!“